Aldosteron

SI-EINHEITEN

KONVENTIONELLE EINHEITEN



Einheiten im Messwesen
nmol/L, ng/mL, ng/dL, ng/100mL, ng%, ng/L, pg/mL

Aldosteron ist ein Mineralocorticoid, das in der Zona glomerulosa der Nebennierenrinde gebildet wird. Es stimuliert die tubuläre Natrium-Rückresorption und erhöht die Kalium- und H+-Ausscheidung. Bei erhöhter Aldosteronproduktion kommt es zu Natrium- und Wasserretention sowie zu Hypokaliämie und Alkalose. Die Aldosteronproduktion wird vorwiegend durch das Renin-Angiotensin-System kontrolliert, zusätzlich wird sie auch durch andere Faktoren wie Natrium, Kalium, ACTH und Dopamin beeinflusst. Im Blut liegt Aldosteron zu circa 30-50% als freies Aldosteron sowie zum Teil an Albumin und corticosteroid-binding globulin gebunden vor. Aldosteron wird in der Leber unter Bildung von Tetrahydroaldosteron schnell inaktiviert. Im Urin wird Aldosteron als Aldosteron-18-Glucuronid, Tetrahydroaldosteron-3-Glucuronid und zu einem kleinen Teil als freies Aldosteron ausgeschieden.

Indikation

-    Verdacht auf Mineralocorticoidüberproduktion, primärer oder sekundärer Hyperaldosteronismus

-    Verdacht auf Mineralocorticoidmangel

Laborwerte rechner. Einheitenumrechner SI-konventionell / konventionell-SI.
Umrechnung Aldosteron von / in nmol/L, ng/mL, ng/dL, ng/100mL, ng%, ng/L, pg/mL. Faktoren zur umrechnung von konventionellen Einheiten in SI-Einheiten. Aldosteron umrechnungstabellen.