Antikörper gegen cyclisches citrulliniertes Peptid (anti-CCP)

SI-EINHEITEN

KONVENTIONELLE EINHEITEN



Synonym
Anti-CCP-Antikörper, CCP-Antikörper (CCPAK), Antikörper gegen citrullinierte Proteine, ACPA, Cyclische citrulliniertes Peptid
Einheiten im Messwesen
U/mL, kU/L

Rheumatoide Arthritis (RA) ist eine der häufigsten Autoimmunerkrankungen und betrifft ca. 0.5‐1 % der Weltbevölkerung. Diese systemische Erkrankung ist durch die chronische Entzündung der Synovialgelenke und progressive Gelenkdegeneration gekennzeichnet, was letztendlich zur Invalidität der betroffenen Personen führt.

Die Diagnose von RA stützt sich häufig auf klinische Manifestationen und Labortests wie z. B. Rheumafaktor (RF) und C‐reaktives Protein (CRP). RF ist jedoch nicht spezifisch für RA und kann auch bei älteren gesunden Menschen oder bei Patienten mit anderen Autoimmun- und Infektionskrankheiten vorkommen; CRP ist zudem ein Marker für allgemeine Entzündungen.

Forschungsergebnisse aus jüngerer Zeit haben gezeigt, dass Citrullin eine Reihe von Autoantikörpern wie z. B. der Anti‐perinukleäre Faktor (APF), Anti‐Keratin Antikörper (AKA), Anti‐Filaggrin Antikörper (AFA) usw., die im Serum von RA Patienten nachgewiesen wurden, spezifisch mit der modifizierten Aminosäure Citrullin reagieren. Dies hat zur Entwicklung von Anti‐CCP Tests geführt, die eine hohe Spezifität für RA aufweisen. Die klinische Performance von Anti‐CCP Tests konnte durch die Verwendung von mehreren citrullinierten Peptiden weiter verbessert werden; dies führte zur Entwicklung einer zweiten Generation von Anti‐CCP Tests.

Laborwerte rechner. Einheitenumrechner SI-konventionell / konventionell-SI.
Umrechnung Antikörper gegen cyclisches citrulliniertes Peptid (anti-CCP) von / in U/mL, kU/L. Faktoren zur umrechnung von konventionellen Einheiten in SI-Einheiten. Antikörper gegen cyclisches citrulliniertes Peptid (anti-CCP) umrechnungstabellen.