Acetaminophen

SI-EINHEITEN

KONVENTIONELLE EINHEITEN



Synonym
Paracetamol
Einheiten im Messwesen
µmol/L (mcmol/L), mg/dL, mg/100mL, mg%, mg/mL, µg/mL (mcg/mL)

Paracetamol (Acetaminophen) ist ein weit verbreitetes Medikament, das aufgrund seiner analgetischen und antipyretischen Eigenschaften in vielen Präparaten Verwendung findet. Bei einem chronisch exzessiven Paracetamolgebrauch kann es zu Hepatotoxizität und Nephrotoxizität kommen. Eine Überdosierung kann bei Nichtbehandlung zu schweren Leberschäden und Leberversagen führen. Die frühe Diagnose einer Paracetamol-induzierten Hepatotoxizität ist wichtig, da sich bei einer Therapieeinleitung innerhalb von 16 Stunden nach Einnahme das Ausmaß möglicher Leberschäden begrenzen und die Mortalitätsrate senken lässt. Deshalb ist eine schnelle und genaue Bestimmung von Paracetamol notwendig.

Referenzwerte

Toxische Manifestationen wurden bereits bei Serumkonzentrationen > 100 μg/mL (> 662 μmol/L) beobachtet, obwohl der toxische Bereich in der Regel mit > 200 μg/mL (> 1324 μmol/L) angegeben wird.

Eine wirksamere Aussage über toxische Konzentrationen ergibt sich, wenn sie zur Zeitspanne, die seit der letzten Dosis verstrichenen ist, in Beziehung gesetzt werden; Serumkonzentrationen > 200, > 100 und > 50 μg/mL (> 1324, > 662 und > 331 μmol/L) gelten 4, 8 bzw.

Stunden nach Einnahme der Dosis als toxisch.12 Der therapeutische Bereich variiert und wird mit 10 bis 30 μg/mL (66 bis 199 μmol/L) angegeben.

Laborwerte rechner. Einheitenumrechner SI-konventionell / konventionell-SI. Umrechnung Acetaminophen von / in µmol/L (mcmol/L), mg/dL, mg/100mL, mg%, mg/mL, µg/mL (mcg/mL). Faktoren zur umrechnung von konventionellen Einheiten in SI-Einheiten. Acetaminophen umrechnungstabellen.