Acid phosphatase (ACP)

SI-EINHEITEN

KONVENTIONELLE EINHEITEN



Synonym
EC 3.1.3.2
Einheiten im Messwesen
nkat/l, µkat/l, nmol/(s•L), µmol/(s•L), U/L, IU/L, µmol/(min•L), µmol/(h•L), µmol/(h•mL)

Die saure Phosphatase im Serum besteht aus 5 Isoenzymen. Sie stammen vor allem aus den Erythrozyten, Thrombozyten, Zellen des retikuloendothelialen Systems in Milz und Leber, aus der Niere, aus Knochen und aus Prostata-Epithelien. Das Isoenzym 2, die Prostata- spezifische saure Phosphatase, wird überwiegend, aber nicht ausschließlich, in der Prostata gebildet.

Bei progredientem und metastasierendem Prostatakarzinom ist meist ein Anstieg sowohl der gesamten sauren Phosphatase als auch der Prostata- spezifischen sauren Phosphatase zu finden. Die Erhöhungen sind bei 80 % der Kranken mit metastasierendem Prostatakarzinom abhängig vom Stadium. Die prozentuale Erhöhung in jedem Stadium hängt von der Klassifizierung ab (pathologisch oder klinisch).

Laborwerte rechner. Einheitenumrechner SI-konventionell / konventionell-SI.
Umrechnung Acid phosphatase (ACP) von / in nkat/l, µkat/l, nmol/(s•L), µmol/(s•L), U/L, IU/L, µmol/(min•L), µmol/(h•L), µmol/(h•mL).
Faktoren zur umrechnung von konventionellen Einheiten in SI-Einheiten. Acid phosphatase (ACP) umrechnungstabellen.