Lipopolysacccharid Bindende Protein (LBP)

SI-EINHEITEN

KONVENTIONELLE EINHEITEN



Einheiten im Messwesen
mg/L, mg/dL, mg/100mL, mg%, µg/mL

Endotoxine (Lipopolysaccharide und Lipooligosaccharide; LPS und LOS) werden durch gram-negative Bakterien produziert. Sie sind potente Auslöser der inflammatorischen Immunantwort und stimulieren die Produktion proinflammatorischer Zytokine (z.B.: IL-6, TNF-α, IL-8) durch Monozyten, Endothelzellen, Granulozyten und Lymphozyten. Das Lipopolysacccharid-Bindende-Protein (LBP) trägt wesentlich zu einer verbesserten Erkennung des LPS durch die Effektorzellen bei. Das LBP ist ein Akut-Phase-Protein, das die Bindung des Endotoxins an die Oberflächen der Effektorzellen fördert. LBP ist strukturell mit dem bakterizid/Permeabilitäts- steigernden-Protein (BPI) verwandt. Das BPI, ein Glykoprotein produziert in den azurophilen Granulen der polymorphnukleären Leukozyten, tötet Bakterien und neutralisiert bzw. zersetzt Endotoxin.

Seine entscheidende Stellung in der frühen Antwort auf Bakterieninfektion und Endotoxinfreisetzung führte zu Untersuchungen der Plasmaspiegel zahlreicher Patientengruppen. Im Normalkollektiv wird LBP im Plasma in Konzentrationen von 2–10 μg/ml gefunden. In einigen Patientengruppen können die LBP-Level bis zu 100 μg/ml erreichen und für einige Tage auf diesem Niveau verharren. Erhöhte Plasma- Spiegel für das LBP wurden in Patienten mit Sepsis, abdominalen Infektionen, Meningococcemia, SIRS, ulzerativer Kolitis, Morbus Crohn, hämolytischem urämischen Syndrom und kardiopulmonaren Bypass Patienten gefunden. Endotoxin Injektionen in gesunde Freiwillige führten zu einer Erhöhung der LBP-Konzentrationen. Langzeituntersuchungen an chirurgischen Leberpatienten oder Patienten mit Hämorrhagie nach Trauma zeigten innerhalb 24 Stunden nach dem ursprünglichen Eingriff eine Erhöhung der LBP-Konzentration. Keine Erhöhung der Konzentration konnte in Patienten mit Störungen der Inflammationsantwort beobachtet werden. Aus diesen Gründen wird als Indikation die Erkennung von Bakterien-bzw. Endotoxinbelastung des Patienten empfohlen. Ebenso scheint eine Prognose über die Krankheitsprogression möglich. Das LBP könnte ein neues Werkzeug zum Monitoring der Patiententherapie und der Langzeitüberwachung entsprechender Patientengruppen darstellen.

Laborwerte rechner. Einheitenumrechner SI-konventionell / konventionell-SI. Umrechnung Lipopolysacccharid Bindende Protein (LBP) von / in mg/L, mg/dL, mg/100mL, mg%, µg/mL. Faktoren zur umrechnung von konventionellen Einheiten in SI-Einheiten. Lipopolysacccharid Bindende Protein (LBP) umrechnungstabellen.