CA 15-3 (Cancer Antigen 15-3)

SI-EINHEITEN

KONVENTIONELLE EINHEITEN



Synonym
Tumorantigen 15-3, Krebs-Antigen 15-3
Einheiten im Messwesen
U/mL, kU/L

Immunologischer In-vitro-Test zur quantitativen Bestimmung von CA 15‐3 in Humanserum und -plasma und zur Unterstützung beim Management von Brustkrebspatientinnen. Zusammen mit anderen klinischen und diagnostischen Verfahren sind serielle Messungen mit diesem Test ein Hilfsmittel zur:

  • Rezidivfrüherkennung bei Patientinnen mit Mammakarzinom im zuvor behandelten Stadium II und III
  • Kontrolle der Therapie-Antwort im Verlauf bei Patientinnen mit metastasierendem Mammakarzinom

CA 15‐3 Testwerte sind definiert durch die Verwendung der monoklonalen Antikörper (MAk) 115D8 und DF3 in einem Sandwich-Assay. MAk 115D8 ist gegen humane globuläre Milchfett-Membranen, MAk DF3 gegen die Membranfraktion einer humanen Brustkrebs-Metastase gerichtet.3 Gemessen werden 115D8‐ sowie DF3‐reaktive Determinanten auf einem Glykoprotein mit einem Molekulargewicht von > 400 kDa. Das Antigen wird MAM‐6 genannt und gehört zu einer Untergruppe sialylierter Glykoproteine mit dem Namen „Polymorphes Epitheliales Mucin” (PEM). Die „Polymorphen Epithelialen Mucine” (PEMs) befinden sich normalerweise in der luminalen Sekretion von Drüsenzellen und zirkulieren nicht im Blut. Wenn Zellen maligne werden und die Basalmembran durchlässig wird, werden PEMs im Serum mit dem CA 15‐3 Assay detektierbar.

Laborwerte rechner. Einheitenumrechner SI-konventionell / konventionell-SI.
Umrechnung CA 15-3 (Cancer Antigen 15-3) von / in U/mL, kU/L . Faktoren zur umrechnung von konventionellen Einheiten in SI-Einheiten. CA 15-3 (Cancer Antigen 15-3) umrechnungstabellen.