Trijodthyronin, gesamtes (T3)

SI-EINHEITEN

KONVENTIONELLE EINHEITEN



Synonym
gesamtes T3
Einheiten im Messwesen
nmol/L, ng/mL, ng/dL, ng/100mL, ng%, ng/L, µg/L

Für die Entfaltung der Wirkungen der Schilddrüsenhormone an den verschiedenen Zielorganen ist das Trijodthyronin (T3) das entscheidende Hormon.
T3 (3,5,3’‐Trijodthyronin) wird vorwiegend extrathyreoidal primär in der Leber durch enzymatische 5’‐Dejodierung aus T4 gebildet. Dementsprechend spiegelt die T3-Konzentration im Serum mehr den Funktionszustand des peripheren Gewebes als die Sekretionsleistung der Schilddrüse wider.
Eine Verminderung der Konversion von T4 zu T3 hat eine Abnahme der T3-Konzentration zur Folge. Dies tritt unter Einfluss von Medikamenten wie Propranolol, Glucocorticoiden oder Amiodarone sowie bei schweren nicht thyroidalen Allgemeinerkrankungen „Non thyroidal illness“ (NTI) auf und wird als „Niedrig-T3-Syndrom“ bezeichnet. Wie T4 ist auch T3 zu über 99 % an Transportproteine gebunden. Seine Affinität zu diesen Proteinen ist jedoch um ca. das 10‐fache niedriger.
Die T3‐Bestimmung dient zur Diagnose einer T3‐Hyperthyreose, der Erkennung von Frühstadien einer Hyperthyreose sowie dem Hinweis zur Diagnose der Hyperthyreosis factitia.

Laborwerte rechner. Einheitenumrechner SI-konventionell / konventionell-SI.
Umrechnung Trijodthyronin, gesamtes (T3) von / in nmol/L, ng/mL, ng/dL, ng/100mL, ng%, ng/L, µg/L. Faktoren zur umrechnung von konventionellen Einheiten in SI-Einheiten. Trijodthyronin, gesamtes (T3) umrechnungstabellen.