Laktat

SI-EINHEITEN

KONVENTIONELLE EINHEITEN



Synonym
Milchsäure
Einheiten im Messwesen
mmol/L, µmol/L, mg/dL, mg/100mL, mg%, mg/L, µg/mL

Anaerobe Glycolyse erhöht die Lactatkonzentration im Blut deutlich und bedingt eine gewisse Erhöhung der Pyruvatkonzentration, besonders bei längerer körperlicher Betätigung. Der übliche Grund der erhöhten Lactat- und Pyruvatwerte im Blut ist eine Anoxie, die durch Schock, Pneumonie und kongestive Herzinsuffizienz hervorgerufen werden kann. Lactatazidose kann auch bei Nierenversagen und Leukämie auftreten. Mit erhöhten Lactat- und Pyruvatkonzentrationen gehen auch Thiaminmangel und diabetische Ketoazidose einher.

Erhöhte Lactatwerte im Liquor findet man bei bakterieller Meningitis, aber auch bei Hypokapnie, Hydrocephalus, Gehirnabszessen, zerebraler Ischämie und in jeder klinischen Situation, bei der die Sauerstoffversorgung des Gehirns vermindert und/oder der Schädelinnendruck erhöht ist. Lactatmessungen zur Bewertung des Säure‐Basen-Status werden bei der Diagnose und Behandlung von Lactatazidosen (abnorm hohe Acidität im Blut) durchgeführt.

Laborwerte rechner. Einheitenumrechner SI-konventionell / konventionell-SI.
Umrechnung Laktat von / in mmol/L, µmol/L, mg/dL, mg/100mL, mg%, mg/L, µg/mL. Faktoren zur umrechnung von konventionellen Einheiten in SI-Einheiten. Laktat umrechnungstabellen.