Interleukin‐6 (IL‐6)

SI-EINHEITEN

KONVENTIONELLE EINHEITEN



Einheiten im Messwesen
pg/mL, pg/dL, pg/100mL, pg%, pg/L, ng/L

Dieser Test kann bei der Behandlung kritisch kranker Patienten als früher Indikator für eine akute Entzündung hilfreich sein.

Interleukin‐6 (IL‐6) ist ein pleiotropes Zytokin mit einem breiten Spektrum an Funktionen. Es wurde zuerst als Interferon‐β2, Plasmozytom Wachstumsfaktor und Hepatozyten-stimulierender Faktor bezeichnet. Später wurde es als B‐Zell-stimulierender Faktor‐2 (BSF‐2) bezeichnet. 1988 wurde die Bezeichnung IL‐6 vorgeschlagen, da weitere Studien gezeigt haben, dass eine Proteinaktivität nicht nur bei B‐Zellen, sondern auch bei T‐Zellen, hämatopoetischen Stammzellen, Hepatozyten und Gehirnzellen stattfindet. IL‐6 wird von einem einzelnen Gen produziert, welches ein Propeptid mit 212 Aminosäuren kodiert. Nach Spaltung am N‐terminalen Ende wird ein 184 Aminosäure langes Peptid mit einem Molekulargewicht zwischen 22 und 27 kDa gebildet. 1989 wurde berichtet, dass auch immunreaktive Komplexe mit einer Größe zwischen 60‐70 kDa in Körperflüssigkeiten von Patienten mit akuten bakteriellen Infektionen nachgewiesen worden sind.

Die IL‐6-Produktion wird bei akuten Entzündungsreaktionen im Zusammenhang mit Verletzungen, Traumata, Stress, Infektionen, Hirntod, Neoplasien, wie auch in anderen Situationen umgehend in Gang gesetzt.

Bei Traumapatienten können IL‐6-Konzentrationen nachträgliche Komplikationen durch zusätzlichen operativen Stress prognostizieren oder auf nicht erkannte Verletzungen bzw. Komplikationen hinweisen.

Sequentielle IL‐6‐Messungen im Serum und Plasma von Intensivpatienten haben sich bei der Evaluierung des Schweregrads von SIRS (Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom), Sepsis und septischem Schock und zur Vorhersage des Krankheitsverlaufes dieser Patienten als hilfreich erwiesen. IL‐6 ist außerdem zur Früherkennung neonataler Sepsis dienlich, und spielt zudem eine Rolle bei chronischen Entzündungen wie z. B. Rheumatoide Arthritis (RA).

Laborwerte rechner. Einheitenumrechner SI-konventionell / konventionell-SI.
Umrechnung Interleukin‐6 (IL‐6) von / in pg/mL, pg/dL, pg/100mL, pg%, pg/L, ng/L . Faktoren zur umrechnung von konventionellen Einheiten in SI-Einheiten. Interleukin‐6 (IL‐6) umrechnungstabellen.